Schlagzeug und Percussion
(der Groove-Barista)

Warum eigentlich "Groove-Barista"? Und... was ist ein "Groove-Barista"? 

Nun, es gibt zwei Leidenschaften in meinem Leben...
Die erste ist ganz klar alles was mit Schlagzeug, Cajon, Sambapercussion, allen möglichen Trommeln oder Programming zusammenhängt.
Da dreht sich bei mir einfach immer alles um Rhythmus, um den

Groove


Dann gibt es da noch mein absolutes Lieblingsgetränk... Kaffee...
Die wundervollen Menschen, die diese köstlichen Kaffee-Kreationen zubereiten nennt man

Barista


Nachdem ich nach einer Aufnahmesession einen Kaffee getrunken habe, fiel mir dieser Name ein,

Groove-Barista


Da Schlagzeuger und Barista beide gewissermaßen köstliche Kreationen brauen bzw. zubereiten, war es für mich als kaffeeverrückter Schlagzeuger einfach naheliegend.

Falls ihr mich sucht... Ihr findet mich auf und neben der Bühne, immer mit Stöcken und/oder Kaffee in der Hand, immer bereit für den nächsten Song.


 

Marco M. Molitor

Groove-Barista

Ich wurde 1971 geboren und bin schon seit frühen Kindertagen dem Schlagzeug  und den Trommeln verfallen.
Die ersten Live-Auftritte und -Konzerte spielte ich ab 1986.
Seit 1990 bin ich auch in Tonstudios an Schlagzeug, Percussion und Programmierung aktiv.
Im Jahr 1993 begann ich, als Coach und Lehrer an Schulen etc. tätig zu sein. (2015 gründete ich meine eigene Schlagzeugschule in Bonn: 3m's Groove-Café).




 

(Mit der Aktivierung von Social Media stimmen Sie zu, dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.)


Meine Drum-Sets

...einige mögliche Konfigurationen.



Über mich